Meat In The City, Frankfurt am Main

  • Steakpräsentation (20%)
  • Steakgeschmack (20%)
  • Ambiente (20%)
  • Service (20%)
  • Preis-Leistung (20%)
4.1

Im Vergnügungsviertel Alt-Sachsenhausen rechnet man nicht unbedingt mit einem gehobenen Steakrestaurant, auch wenn das Viertel langsam im Wandel ist. Hier verbirgt sich zwischen zahlreichen Kneipen und Pubs das Meat in the City, dem wir kürzlich einen Besuch abgestattet haben.

Das Steak:

Auf der Karte finden sich verschiedene Fleisch-Variationen, darunter natürlich Filet, Rumpsteak und Rib-Eye-Steak. Daneben gibt es Aromasteaks mit Wildkräuter-, Parmesan-Dijon-Senf- oder Trüffel-Kruste. Wie immer bei unserem Restauranttest haben wir uns für das Filetsteak entschieden. Es gibt es zwei unterschiedliche Größen auf der Karte, ein 200g-Steak zu 24,90 € und das 280g-Steak mit 29,90 €. Hierbei ergeben sich 100g-Preise von 12,45 € bzw 10,67 €. Daher fiel die Wahl natürlich auf das sehr preisgünstige 280g-Steak.
Die Präsentation des Steaks war etwas ungewöhnlich, da es auf eher mexikanisch anmutenden, bunten Tellern serviert wurde. An Qualität mangelte es jedoch in keinster Weise und die Zubereitung war exakt wie gewünscht. Geschmacklich konnte das Steak ebenfalls überzeugen. Als Beilagen wurden Klassiker wie Pommes Frites und gegrilltes Gemüse gewählt, die auch geschmacklich sehr gut waren.

Das Ambiente:

Wer klassische Steakhouse-Atmosphäre sucht, wird hier nicht fündig. Dennoch kann auch das Ambiente überzeugen. Modern gehaltene, schwarz gestrichene Wände auf welche großflächig Steaks gemalt sind, sind eher ungewöhnlich aber durchaus interessant. Für Gemütlichkeit und Wärme sorgte ein flackernder Ofen. Der Gastraum ist eher klein und die Anzahl der Tische überschaubar.

Der Service:

Der Service war durchweg aufmerksam, was aber auch aufgrund der überschaubaren Anzahl an Tischen nicht allzu schwer fällt. Kurzzeitig kam die Bedienung ins Schleudern, als wir nach der Biersorte im Ausschank fragten. Diese wechselt nämlich nach Aussage der Bedienung monatlich. Aber auch diese Frage konnte zu unserer Zufriedenheit geklärt werden. Weder auf Getränke, noch auf das Essen mussten wir lange warten, so dass der Service durchweg gut bewertet werden kann.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis:

Mit dem oben beschriebenen 100g-Preis von 10,67 € und der sehr guten Qualität und Geschmack des Fleisches fällt das Urteil zum Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut aus . Sehr viel besser geht es nicht. Insofern fällt auch das Gesamturteil positiv aus. Das Meat in the City können wir daher auf alle Fälle weiterempfehlen. Wer also einen feucht fröhlich in Abend im Alt-Sachsenhausen plant, kann sich durchaus vorher im Meat in the City mit einem leckeren Steak stärken.

www.meatinthecity.de
Meat in the City
Große Rittergasse 56
60594 Frankfurt am Main


Schreibe einen Kommentar